Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.
Da ich ja gerne ungewöhnliche Modelle fliege, war es wohl nur eine Frage der Zeit, bis ich ein Modell des kleinsten 2 -motorigen Flugzeugmusters mein eigen nenne.
Es gibt da als ARF Modelle wenig Auswahl auf dem Markt, so das ich auf die u.a von Hobbyking vertriebene Cri-Cri gekommen bin. Gebaut wird die meines Wissens von Flight Model, die ja bekannt sind für schön leicht und gut gebaute Scalemodelle ( Zbsp die bekannte Taylorcraft mit 2,22m )
crimn.jpg

Das Modell kommt in ordentlich großem Karton und es ist alles sauber und bruchsicher verpackt. Die Einzelnen Teile auch jeweils einzel und in Blisterpacks eingepackt.
Die Qualität der Bespannung und des ganzen Aufbaus ist nach der ersten Kontrolle wirklich sehr gut und ich hoffe das sich der Eindruck auch durch gute Passform beim bauen bestätigt.
Cri-Cri 008.JPG

Der bootsförmige Rumpf mit der Riesen Kanzel ist schon ein fetter Blickfang. Das Modell ist ca. Maßstab 1:3, aber hat dennoch nur 1,78m Spannweite. Das Original hat halt gerade mal 5m ! Man könnte meinen die Kanzel wäre noch 2-3 Maßstäbe größer...gehört aber so ( Das macht halt die kleine Grille aus )
Cri-Cri 011.JPG

Es werden recht kleine Servos der 12mm Klasse benötigt, die nur knapp 23mm lang sein sollten und genau in die Ausschnitte rein zu passen ohne überall nacharbeiten zu müssen. Dazu ist das Modell letzendlich gut 3 Kg schwer und hat auch 1,8m Spannweite, weswegen man also schon 3,5-4 Kg Stellkraft und Metallgetriebe in der Servos haben sollte. Die gibt es nicht wie Sand am Meer habe ich festgestellt....aber habe dann nach längeren Recherchen genau die perfekten Servos gefunden. Und zwar sind das
SAVÖX SH-0255MG Servos . Davon braucht man 5 Stück.
Cri-Cri 009.JPG

Cri-Cri 014.JPG

Dann habe ich mir lange Gedanken über den Antrieb gemacht und werde auf jeden Fall 4s Lipos mit mind. 5000mah einsetzen. Der Flieger ist zwar mit 3s angegeben, aber bei gut 3 Kg und 2 Motoren halte ich 4s und entsprechend gut abgestimmte Außenläufer mit 35mm Durchmesser am sinnvollsten. Meine bevorzugten Joker Motoren waren gerade länger nicht lieferbar in passender Größe, so das ich auf 2 Roxxy C 3542-06 ausgewichen bin und die mit 2 gegenläufigen Schulze 11x5" E Props betreiben werde. Größer wie 12" wird zum Rumpf hin schon fast zu eng, so das ich mich da auf 11" bei 4s eingeschossen habe. Könnte die aber mit 12x6/7 auch mit 3s fliegen ....also ein 2 in 1 Antrieb.
Cri-Cri 010.JPG


Als Regler zwei gut dimensionierte und bewährte HK Yep 60A LV. 

Ein externes Jet BEC und ein Unisens E sind meine Luxusausstattung, mit der ich mich wohler fühle.

Cri-Cri 002.JPG

Jetzt muß ich noch die Muse zum Bauen finden und werde Euch dann weiter berichten.
Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.