Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

Im Herbst 2005 habe ich mich nach einer Möglichkeit umgetan um mit Gleichgesinnten über die Wintermonate in einer Halle in erster Linie Helicopter fliegen zu können.

Damals begann nämlich mit den ersten Koax - Helis ,wie z .Bsp. der Graupner Bell 47 G,  der bis heute anhaltende Elektro-Heli Boom.

Zufällig war ein ehemaliger Arbeitskollege von mir für die Instanthaltung und Verwaltung einer großen Schulturnhalle zuständig und so wurde das Ganze dann in die Wege geleitet

Um diese Halle offiziell anmieten zu können mußte das " Kind" jedoch einen Namen haben.

So gründeten wir die " Indoorflieger Franken I.G." 

Die ersten paar Flugsonntage hatte ich eher Bedenken die Miete rein zu kriegen , da wir Anfangs nur 3-4 Leute waren und ich die Halle auf Monate vertraglich fest anmieten mußte.

Doch die Zahl der Piloten hatte sich dann enorm gesteigert, so das wir sogar ab und zu Pilotenbegrenzung machen mußten, da mehr wie 20 Mann in einer Halle wenig Sinn machten, vor allem weil es damals auch nur 35 und 40 Mhz Anlagen und somit begrenzte Kanäle so wie oft auch recht Große 450er Helis gab, die nur einzeln fliegen durften.

Diese Bilder stammten alle aus der Saison Winter2005/2006.

Aus privaten Gründen habe ich mich dann aus der Organisation des Ganzen zurückgezogen und in die vertrauenswürdigen Hände von Manfred Kuhn gelegt, der jetzt schon seit vielen Jahren das Ganze hervorragend leitet.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mittlerweile ist die Hallensaison 2018/19. Also bereits 13 Jahre Hallenflug der Ondoorflieger Franken I.G.. Wir haben immer noch einen harten Kern von Piloten, aber die Art an Modellen und Flugkönnen hat sich zu den Anfängen doch erheblich geändert. Unser System Heliflug und Flächenflug getrennt, hat sich sehr gut bewährt. Wir hatten selten Zusammenstöße und gar keine Unfälle oder Verletzungen ! Mittlerweile werden immer öfters auch Flächenmodelle und Copter geflogen...wird also nie langweilig modellmäßig. 

Hier ein paar aktuellere Bilder aus der Saison 2018/2019

Wie man sieht kommt auch der Nachwuchs mittlerweile zum Zuge ! Die werden uns bald um die Ohren fliegen !

Die Modelle werden technisch immer ausgefeilter und Anspruchsvoller, wie zBsp. der Senkrechtstarter Mini Convergence (hier oben im Bild? , oder die kleine, gelbe Trojan T28 mit vollelektronischer Stabilisierung und Safesystem.

 

Nein, die Herren schauen nicht gelangweilt, oder gar mürrisch....das ist unterfränkische Euphorie

 

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.